St. Johann in Tirol (670 Meter Seehöhe) liegt inmitten des Leukentales
das sich von Jochberg bis nahe der bayerischen Grenze erstreckt.
Im Sommer punktet St. Johann in Tirol vor allem mit seiner guten Infrastruktur,
die das regionale Top-Angebot für Radfahrer, Biker und Wanderer bestens stützt
und entsprechend aufwertet. Die Panorama Badewelt lockt mit einem Wassererlebnis
der ganz besonderen Art, mit einer großzügigen Sauna- und Wellnesslandschaft sowie
mit einer Tennishalle und Freiplätzen.

Abenteurer kommen beim Ballonfahren, Tandemparagleiten oder Sportfliegen
auf ihre Kosten. Das umfangreiche Netz an Wander-, Rad- und Bikestrecken verbindet
die schönsten Flecken der Region und führt zu zahlreichen, hochattraktiven Ausflugszielen.
 
Die St. Johanner Bergbahnen erschließen im Winter mit 17 Seilbahnen und Liften
rund 60 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade auf der schneesicheren Seite
des Kitzbüheler Horns.


Mit bestens präparierten Loipen (St. Johann in Tirol ist Start- und Zielort des
größten Volkslanglaufes von Österreich), Winterwanderwegen, einer Rodelbahn,
einem Eislaufplatz und zahlreichen anderen Einrichtungen
ist St. Johann in Tirol beliebter Treffpunkt von Wintersportlern und Naturliebhabern.